Steckerlfisch Marinade

Zutaten:
Steckerlfisch Marinade 01
150 ml Rapsöl
5 EL Zitronensaft
1 EL Rosmarin von Ankerkraut
1 EL Thymian von Ankerkraut
1 EL Oregano von Ankerkraut
1 EL Meersalz von Ankerkraut
½ EL 9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut
½ TL Chili Flocken von Ankerkraut
2 EL Fenchelsamen von Ankerkraut
½ Bund Petersilie

Zubereitung:
Die Marinade des Steckerlfisches muss sehr würzig sein, denn das ist die Besonderheit am bayrischen Grillfisch.

Für die Marinade wird das Rapsöl mit dem Zitronensaft gemischt. Jetzt Rosmarin, Thymian, Oregano, Fenchelsamen, Meersalz, Pfeffer und die klein gehackte Petersilie zum Zitronenöl gegeben. Alles wird gut durchgemischt.

Die Fische werden innen und außen mit der Marinade eingerieben. Anschließend werden sie in eine flache Schüssel gelegt, mit der restlichen Marinade begossen, und dürfen abgedeckt im Kühlschrank ca. 10 Stunden ruhen.