Heidebrot

Zutaten:
Heidebrot 01

400 g Roggenmehl Typ 1150
200 g Weizenmehl Typ 1050
500 ml Milch lauwarm
1 EL Salz
1 EL Essig
1 EL Zitronensaft
1 Hefewürfel frisch
1 1/2 TL Koriander
1 1/2 TL Kümmel

Zubereitung:
In einer Rührschüssel beide Mehlsorten einsieben und vermischen. Die Hefe in einer Tasse zerbröseln und mit Milch auflösen. Mit den restlichen Zutaten vermischen und das Ganze zu einem Teig verarbeiten.

Nach dem ruhenlassen, den Teig nochmals kurz durchkneten und zu einem Brotlaib formen. Anschließend zum nochmaligen gehen auf einem Blech mit Backfolie in den Backofen legen. Der Laib jetzt noch einmal 30 Minuten mit 30° C Grad Ober/Unterhitze gehen lassen.

Den Teig in eine Hefeteigschüssel umfüllen und ca. 4-5 Stunden garen las-sen. Anschließend den Teig durchkneten und in ein bemehltes Gärkörbchen umfüllen und weitere 30 Minuten garen lassen.

Heidebrot 01

Jetzt den Laib auf die Backfolie oder Pizzastein stürzen nach Wunsch ein-schneiden. Eine Tasse Wasser auf den Boden des Ofens stellen.

Heidebrot 02

Gebacken wird im vorgeheiztem Backofen auf der mittleren Schiene mit Heißluft plus 10 Minuten 200° C Grad, dann 50 Minuten mit 170° C Grad.

Das Brot ist fertig, wenn es beim Klopfen auf den Brotboden leicht hohl klingt.

Heidebrot 03

Heidebrot 04