Hähnchenrouladen-Baguette

Zutaten:
HB-001

4 Hähnchenbrustfilets
Frühstücksspeck
1 Baguette
200 gr. Frischkäse
etwas Sahne
Chilliflocken
Paprika edelsüß
Rucola
Reibekäse
Frühlingszwiebeln
Salz & Pfeffer
BBQ-Sauce
Zubereitung:

Füllung:

Den Frischkäse mit den Zwiebeln in eine Rührschüssel geben und die Ge-würze unterrühren. Um die Füllung flüssiger zu bekommen, geben wir etwas Sahne hinzu.

HB-002

Rouladen:

Das Hähnchenbrustfilet in die breite klopfen. Hierbei ist darauf zu achten, dass man nicht zu fest drauf einschlägt, da man dadurch sehr schnell das Fleisch zerreißt. Am besten in Gefrierbeutel stecken und dann mit dem Klopfer bearbeiten.

Die Schnitzel legen wir auf den Bacon und geben die Füllung hinzu. 

Wir rollen nun das Schnitzel zusammen und legen den Bacon um die Rolle.

HB-003

Danach nehmen wir noch 2 Baconscheiben, um die Seiten zu verschließen.

Dies verhindert, dass die Füllung ausläuft.

HB-004

Den Grill auf indirektes Grillen bei einer Temperatur von 180° C vorbereiten.

Die Rouladen auf den Grill legen und 15 Minuten bei geschlossenen Deckel an grillen.

HB-005

Danach werden wir alle 15 Minuten die Rollen mit der BBQ-Sauce bestreichen. Das ganze machen wir 3 und dann ist das Ganze auch schon fast fertig.

HB-006HB-007

Zum Schluss legen wir noch etwas Reibekäse auf die Rouladen und lassen wir diesen schmelzen.

HB-008

Während der Käse auf dem Fleisch schmilzt, wenden wir uns dem Baguette zu.

Das Baguette quer aufschneiden und kurz über den Grill ziehen.

Die untere Hälfte belegen wir mit Rucola und Reibekäse. Die obere bestreichen wir mit der BBQ-Sauce.

HB-009

Ist der Käse geschmolzen, legen wir die Rouladen auf das Baguette und schon ist es fertig.

 

HB-010HB-011

Serviervorschlag:

Um das Baguette gut schneiden zu können, bespickt man das Brot mit Holz-stäbchen oder Zahnstochern.

Dadurch verrutscht nichts und man kann zwischen den Zahnstochern gut schneiden.HB-012