Gänsekeule

Zutaten:
Gänsekeulen vom Hofladen
Meersalz von Ankerkraut
9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut
Schmalz mit Grieben

Zubereitung:
Die Keulen waschen und abtrocknen. Damit die Haut schön straff überall anliegt, wird die Keule auf der offenen Seite mit Hilfe von Rollladennadeln „zugenäht“.

An den fetten Stellen mehrfach die Haut einstechen, so dass das Fett beim Braten austreten kann. Beide Seiten mit einer Prise Salz und Pfeffer wür-zen.

Etwas Schmalz im Bräter auslassen und dann die Keulen mit der Naht nach oben im vorgeheizten Backofen mit 200° C Grad auf dem mittleren Rost einschieben und eine halbe Stunde lang braten, dann wenden und eine weitere Stunde braten.

Die Bratzeit variiert etwas mit der Größe der Keulen.