Bärlauch-Schinkennudeln

Zutaten:
500 g Nudeln
200 g gekochten Schinken
200 g Crème fraîche oder Schmand
200 ml Milch
100 g Reibekäse
3 Eier
1 EL Dijon Senf
35 g Bärlauch
Salz und Pfeffer
Butter für die Auflaufform

Zubereitung:
Nudeln nach Anweisung in Salzwasser al dente kochen. Während die Nudeln kochen den Schinken in Würfel oder feine Streifen schneiden. Crème fraîche (oder Schmand), Milch, Eier, Senf und klein geschnittenen Bärlauch gut ver-rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln in eine gefettete Auflaufform füllen und mit dem Schinken vermi-schen. Den Bärlauch-Eier-Guss gleichmäßig über die Nudeln gießen und den Auflauf mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180° C Grad und ca. 20-25 Minuten backen bis der Käse goldgelb zerlaufen ist.

Bärlauch-Schinkennudeln 01