Lachspfanne 01

Lachspfanne

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Lachsfilet TK
1/2 Becher Sahne
1/2 Becher Wasser
1 EL Schmand
1 EL Frischkäse
1 Prise 9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut
1 Prise Meersalz von Ankerkraut

Zubereitung:
Zwiebel grob würfeln und in heißem Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Lachs grob würfeln und kurz mitschmoren lassen. Dann Sahne und Wasser hinzugießen und ca. 5 min auf kleiner Hitze köcheln lassen, damit die Soße den Lachsgeschmack annimmt.

Den Schmand und den Frischkäse unterrühren. Zum Schluss noch mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Hockerhocher 04

Hockerkocher

Mein neues erworbenes Arbeitsgerät:

Hockerkocher 01

Stabiler Hockerkocher mit 4 Beinen, ideal für Grillbeilagen. Mit Piezozündung und thermoelektrischer Zündsicherung. 7,5 KW Leistung mit Propangas.

Ideal als zusätzliche Kochstelle.

Hockerkocher 02

Und schon im Einsatz.

Hockerkocher 03

Rumpsteak 02

Rumpsteak

Zutaten:
Rumpsteak 01
1 Rumpsteak
Olivenöl
Rosmarinzweige
Meersalz von Ankerkraut
9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut

Zubereitung:
Rumpsteak trocken tupfen und das Olivenöl in das Fleisch einmassieren. An-schließend mit den Rosmarinzweigen für 24 Stunden in den Kühlschrank. Zum Grillen 1 Stunde vorher auf Raumtemperatur bringen.

Grill vorbereiten für hohe Hitze. Die Steaks auf der ersten Seite 3-4 Minuten grillen, dann wenden und nochmals 3-4 Minuten grillen. Vom Grill nehmen und in den indirekten Bereich ca. 5 Minuten ruhen lassen.

Schweinerückensteak 01

Schweinerückensteak natur

Zutaten:
1 Schweinerückensteak
Rapsöl
Meersalz von Ankerkraut
9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut

Zubereitung:
Den Grill auf höchste Hitze vorheizen und das Fleisch auf den heißen Rost legen. Beide Seiten zweimal ca. 3 Minuten direkt grillen. Zwischendurch mit etwas Öl bespritzen.

Sobald ein schönes Branding vorhanden ist, wechselt das Fleisch zum Garen in den indirekten Bereich. Das Fleisch bleibt etwa weitere 10 Minuten mit ca. 200° C Grad auf dem Grill bis eine Kerntemperatur von ca. 65° C Grad erreicht ist.

Vor dem Anschnitt nochmals einige Minuten ruhen lassen.

Zum Schluss nur mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebeln New York Style 02

Zwiebeln New York Style

Zutaten:
Zwiebeln New York Style 01
1 Stück Gemüsezwiebel
1 EL Tomatenmark
1 Prise Zimt
1 TL geräuchertes Paprikapulver von Ankerkraut
1 Prise Meersalz von Ankerkraut
Olivenöl

Zubereitung:
Gusspfanne mit dem Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel in 5 mm dicke Scheiben schneiden und gemeinsam mit dem Tomatenmark in die Pfanne geben. Zwie-beln ca. 10 – 15 Minuten glasig schmoren, bis die Ränder anfangen braun zu werden.
Jetzt die restlichen Zutaten hinzugeben und alles vermengen. 

Flanksteak natur 03

Flank Steak natur

Zutaten:
Flanksteak natur 01
1 Flank Steak bis 1100 Gramm
Meersalz von Ankerkraut
9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut
 
Zubereitung:
Den Grill auf höchste Hitze vorheizen und das Fleisch auf den heißen Rost legen. Beide Seiten zweimal ca. 2 – 3 Minuten direkt Grillen.

Dann noch 10 Minuten indirekt in einem Bratenkorb ziehen und ruhen lassen.

Die Kerntemperatur sollte min. 52° bis 54° C Grad betragen.

Zum Schluss nur mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Steak gegen die Faser in feine Tranchen schneiden.

Flanksteak natur 02

Der beste Geschmack ist in der Mitte. Deshalb zuerst aus der Mitte dünne Scheiben schneiden. Die Seitenteile lassen sich kalt als Aufschnitt dünn aufgeschnitten auf Brot, warm als Fleischbeilage in einem Hamburger Buns, oder… oder…