Zwiebel Pottpüree 04

Zwiebel Pottpüree

Zutaten:
Zwiebel Pottpüree 01
1 kg bunte Zwiebeln
2 TL geräuchertes Paprikapulver von Ankerkraut
3 EL Worcester Sauce
Rapsöl

Zubereitung:
Gusspfanne mit dem Rapsöl erhitzen. Die Zwiebel in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und gemeinsam mit dem Paprikapulver in die Pfanne geben.

Zwiebel Pottpüree 02

Zwiebel Pottpüree 03

Zwiebeln ca. 10 – 15 Minuten glasig schmoren, bis die Ränder anfangen braun zu werden.
Jetzt die Worcester Sauce hinzugeben und alles vermengen.

Rosmarin Kartoffeln vom Grill 03

Rosmarin Kartoffeln vom Grill

Zutaten:
Rosmarin Kartoffeln vom Grill 01
festkochende Kartoffeln
50 g Reibekäse
mehrere Prisen Meersalz von Ankerkraut
2 TL Rosmarin von Ankerkraut
Olivenöl

Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen und nicht schälen. In Scheibenform schneiden, jedoch nicht bis nach unten durchschneiden.

Rosmarin Kartoffeln vom Grill 02

Die Kartoffeln anschließend in eine passende Auflaufform mit der Schnittkante nach oben legen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. Den Rosmarin und Reibekäse großzügig darauf verteilen.

Rosmarin Kartoffeln vom Grill 05

Auf dem vorgeheizten Backofen bei 250° C Grad garen, bis die Kartoffeln weich sind (Nadeltest).

Rosmarin Kartoffeln vom Grill 04

Flat Iron Steak 06

Flat Iron Steak

Zutaten:
Flat Iron Steak 01
1 Flat Iron Steak von Metzgerei Prill
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
Olivenöl
Meersalz von Ankerkraut
9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut

Zubereitung:
Das Flat Steak wird mehrfach mit spitzem Messer einstechen oder einritzen und mit den kleingeschnittenen Knoblauchzehen, Rosmarinzweigen und Oli-venöl für 6 Stunden im Vakuumbeutel im Kühlschrank mariniert.

Den Grill auf hohe Temperatur vorbereiten und anschließend das Steak von jeder Seite 2 – 3 Minuten scharf an grillen, damit die Röstaromen gebildet werden können.

Flat Iron Steak 02

Danach wird das Steak vom Grill genommen und beide Seiten mit Meersalz gewürzt. Den Gas Grill zwischenzeitlich auf ca. 150° C Grad herunterregeln.

Flat Iron Steak 03

Es geht dann für ca. 20 Minuten in die indirekte Zone und zieht dort bis zur ge-wünschten Kerntemperatut von 54 – 56° C Grad. Während dieser Zeit setzen sich die Säfte und das Fleisch entspannt sich.

Flat Iron Steak 04

Danach wird das Fleisch noch mit Pfeffer gewürzt, quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und mit den passenden Beilagen serviert.

Flat Iron Steak 05

Backkartoffeln mediteran 03

Backkartoffel mediteran

Zutaten:
Backkartoffeln mediteran 01
1200 g kleine neue Kartoffeln (nicht schälen)
50 ml Olivenöl
1 ½ TL Chili Flocken von Ankerkraut
1 TL Knoblauch Granulat von Ankerkraut
½ TL Paprikapulver geräuchert von Ankerkraut
1 TL Meersalz von Ankerkraut

Zubereitung:
Zuerst die Kartoffeln für rund 10 Minuten kochen. Währenddessen die Chili Flocken, Knoblauch Granulat, Paprikapulver, Meersalz mit dem Öl in einer Schale vermischen.

Nach dem Kochen die Kartoffeln abgießen und in eine Schüssel geben. Mit der Würzmischung in einer Schüssel vermengen.

Backkartoffeln mediteran 02

Den Gasgrill auf ca. 200° C Grad vorheizen und die Kartoffeln bis zum Gar-punkt backen, zwischendurch öfters wenden.

Spanischer Kartoffelquark 02

Spanischer Kartoffelquark

Zutaten:
Spanischer Kartoffelquark 01
500 g Quark 20% oder 40%
8 TL Patatas Bravas von Ankerkraut
50 g Mayonnaise

Zubereitung:
Einfach herzustellen. Alle Zutaten miteinander vermischen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Eventuell etwas nachwürzen. Bei längerem ziehen lassen, wird der Quark noch geschmacksintensiver.

Balsamico-Zwiebel-Confit 05

Balsamico-Zwiebel-Confit

Zutaten:
Balsamico-Zwiebel-Confit 01
500 g rote Zwiebeln
4 – 10 Zweige frischer Thymian
40 g Butter
1 TL Meersalz von Ankerkraut
½ TL 9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut
2 EL brauner Vollrohrzucker
5 EL Aceto Balsamico

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in feine und halbe Streifen schneiden. Die Thymian-blättchen von den Stielen zupfen.

Balsamico-Zwiebel-Confit 02

Dann in der Pfanne den Zucker zum Schmelzen und Karamellisieren bringen und mit dem Balsamico ablöschen. Die Butter hinzugeben und schmelzen lassen. Jetzt mit den Zwiebeln mischen und weitere 20 – 30 Minuten bei klei-ner Hitze köcheln lassen, bis der Balsamico verkocht ist.

Balsamico-Zwiebel-Confit 03

Dabei regelmäßig rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je langsamer die Zwiebeln schmoren, desto besser schmecken sie.

Balsamico-Zwiebel-Confit 04